HALZKultur

HALZsatirisch

HALZ-Bildergalerie

Kultur umsonst

HALZKunst

Welche Bilder, welche Gefühle produziert eine Gesellschaft, in der "Arbeit" sich real immer mehr verflüchtigt, dafür aber einen immer höheren Bedeutungsgehalt zugeschrieben bekommt? 
Beitrag von Klaus-Dieter Gleitze

Spaten vers(ch)enkt!
Das HALZ ART Project überreichte am 23. März 2005 als Ergänzung zum "maschsee-projekt" von Santiago Sierra und 71 Jahre nach dem ersten Spatenstich am Maschsee einen Original Nazi Spaten an die Ausstellungsmacher in der Kestnergesellschaft. [zum Beitrag]
 

Arbeitslosenalphabetismus - Eine Allegorie von Julia Hoenen

Die Überlegungen nach dem "Wie" werden ganz schnell zu der Frage nach dem "Was". - 
Was will ich, was kann ich ausdrücken, habe ich denn eine Chance? Meine Gedanken sind 
wie meine Schrift, mal gleichgültig, gleichmäßig, zügig, positiv. Ohne Wirrwar, gut lesbar... 
Dann wieder krakeliger kippen sie um, hin zur anderen, zur Negativ-Seite....
zur vollständigen Allegorie
  

Kultur umsonst 

in Hannover (oder Endstation Musikhochschule)

für Jazzfreunde:

  • jeden ersten Dienstag 18-20 Uhr Klangcocktail, Jazz.-Kombos spielen im Atrium (altes Rathaus)
  • im Sommer: jeden Samstag ab 11 Uhr Jazz am Ballhof

für Klassikfreunde:

  • jeden Montag im Semester 13-14 Uhr Mittagskonzert im Hörsaal 202 der Musikhochschule
  • viele andere Konzerte der Musikhochschule im Veranstaltungskalender der Musikhochschule (bekommt man beim Pförtner oder im Net)

Museen:
freier Freitag im

  • Historischen Museum (nicht mehr lange)
  • Kestner-Museum
  • Landesmuseum von 14-17 Uhr

Kunst:

  • im Kunstverein Mittwoch ab 17 Uhr, am Anfang und Ende der Ausstellungen Führungen um 19 Uhr
  • Vernissagen bei Versicherungen, Banken (Infos z.B. in der HAZ-Veranstaltungsseite, "Tipp des Tages")

Lesungen:

  • in Stadtteilbibliotheken
  • LiteraTour Nord 4.2.,18.2. (Infos im Künstlerhaus)

ansonsten Veranstaltungen in Krankenhäusern, die z.B. auf der HAZ-Veranstaltungsseite zu finden sind, oder man trägt sich während einer Veranstaltung in den Verteiler ein.
Zusammenstellung: Niels Weihrauch

zum Seitenanfang
 

HALZKunst

Time is moving on

HALZ Kunst wird Positionen zum Verhält-
nis von Individuum und Gesellschaft zur Diskussion stellen. Die ausgewählten Photographien hat Gerhard Klähn uns zur Verfügung gestellt, dessen Arbeit "Time is moving on ..." (Frau mit Kinderwagen) jüngst mit dem Kunstpreis Laatzen aus-
gezeichnet wurde. Wir möchten unsere Leserinnen und Leser einladen, eigene Beiträge (Photos, Essays, Kommentare, etc.) zum Themenfeld an die Redaktion einzureichen.

The difference

zum Seitenanfang